1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Aktuelles zur Corona Krise

Aktuelles zur Corona Krise

Aussetzung der Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung 2021

Von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen wird auf Antrag auch in 2021 eine Dauerfristverlängerung zur Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldungen um einen Monat gewährt, ohne dass hierfür eine 2020 an das Finanzamt zu entrichten ist. Das Bayerische Landesamt für Steuern hat auf seiner Internetseite eine Anleitung veröffentlicht wie dabei vorzugehen ist. Link zur Anleitung

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen auch für Januar und Februar 2021 möglich

Der GKV-Spitzenverband hat beschlossen, die erleichterte Stundung der Sozialversicherungsbeiträge für die Monate Januar und Februar 2021 zu verlängern. Für vom Shutdown betroffene Arbeitgeber ist damit längstens bis zum Fälligkeitstag für die Beiträge des Monats März 2021 eine erleichterte Stundung der SV-Beiträge möglich. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Internetseite der Vereinigung der

Überbrückungshilfe III wird vereinfacht und verbessert

Die Bedingungen zur Überbrückungshilfe III sind noch nicht fertig ausgearbeitet. Bei den geplanten Eckpunkten wurde allerdings deutlich nachgebessert. Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesfinanzministeriums. 

Begrenzung der Überbrückungshilfen II und III auf die ungedeckten Fixkosten 

Die Überbrückungshilfe II und III fällt unter die beihilferechtliche Regelung zur Gewährung von Unterstützung für ungedeckte Fixkosten im Geltungsbereich der „Bundesregelung Fixkostenhilfe 2020“. Danach darf der Gesamtbetrag der beantragten Überbrückungshilfe größenabhängig höchstens 70 bzw. 90 % der ungedeckten Fixkosten betragen. Erstmalige Beachtung fand dieser Vorbehalt nach Aktualisierung der FAQ 4.16 zur Überbrückungshilfe im Dezember 2020. Am 08.01.2021 hat das BMWi einen FAQ zum Beihilferecht veröffentlicht. Allerdings erfragt das Antragsportal diesen Beihilfevorbehalt bis heute nicht. Der Antragsteller muss die Kostendeckelung daher selbsttätig im Rahmen einer Nebenrechnung ermitteln.

Antragsfristverlängerung Überbrückungshilfe II und Nov-/Dez-hilfen 

Die Antragsfrist für die November- und Dezemberhilfe wurde bis zum 30. April 2021 verlängert. Die Antragsfrist für die Überbrückungshilfe II wurde bis zum 31. März 2021 verlängert.

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die Ihren Suchkriterien entsprechen.

Menü